Suchformular

Kombucha-Teepilz kaufen

Woher bekomme ich einen Teepilz?

Teepilz in groß

Willst du dein eigenes Kombucha-Getränk herstellen, benötigst du natürlich einen Teepilz. Wir zeigen dir, wo man diesen herbekommt.

Für die Produktion des eigenen Kombuchas braucht man zwar nicht viel aber das, was man braucht, ist wichtig. Darunter fällt der Teepilz, den man nicht überall erstehen kann. In Supermärkte sucht man vergeblich. Fast ausschließlich im Internet findet man das Lebensmittel. Damit du nicht lange danach suchen musst, haben wir hier ein paar Tipps und Shops zusammengestellt.

Woher bekomme ich einen Kombucha-Teepilz?

An die Kombuch-Kulturen kommt man nur auf zwei Arten. Dabei ist der erste Weg vermutlich der schnellste und einfachste.

Teepilz kaufen

Wer in den lokalen Geschäften nach Kombuchapilzen sucht, wird nicht fündig werden. Dafür ist das Internet ein vielversprechender Quell. Dort gibt es einige Shops zu entdecken, die ein Exemplar des Pilzes vertreiben.

Was spricht für den Kauf?

  • Einheitliche Qualität wird vom Hersteller garantiert
  • Einfaches Bestellen, keine Suche nach jemanden, der einen Kombuchapilz weitergeben kann
  • Lebensmittel-Richtlinien werden bei der Herstellung des Pilzes eingehalten

Kombucha schenken lassen

Manchmal hat man das Glück, das schon jemand im Freundes- oder Bekanntenkreis einen Teepilz besitzt. Wenn man höflich fragt, bekommt man sicher die nächste Kultur geschenkt.

Da sich der Organismus ziemlich schnell vermehrt und kein Mensch mehr als zwei Stück benötigt, ist die Chance, einen Kombucha von lieben Freunden geschenkt zu bekommen, relativ hoch.

Was spricht für das Schenken lassen?

  • Beim Übergeben können Erfahrungen ausgetauscht werden
  • Die Qualität kann erfragt werden
  • Der Erhalt ist günstiger, da kostenlos oder gegen einen kleinen Obolus

Gibt es Qualitätsunterschiede?

Viele Shops, bei denen man den Teepilz bestellen kann, werden verschiedene Variationen angeboten. Diese unterscheiden sich in der Regel nur bei der Größe. Die kleinste ist hierbei meistens ausreichend.

Bei Kombucha handelt es sich um lebendige Bakterien und Hefen. Die Anzahl, wie auch die verschiedenen Arten dieser, sind bei jedem Teepilz unterschiedlich.

Die Qualität können wir nicht mit dem bloßen Auge feststellen. Ein Labor könnte zwar die Qualität herausfinden, doch da sich die Bakterien und Hefen ständig weiterentwickeln ist dies leider nur eine Momentaufnahme.

Brauche ich unterschiedliche Teepilze?

In einigen Geschäften kann man den Teepilz in verschiedenen Farben kaufen. Die Farben sind meist beige bis rosa.
Die Farben stellen keinen Qualitätsverlust dar, sondern schließen lediglich auf die verwendete Teeart hin. Beige färbt sich der Pilz bei Grün- und Schwarztee. Rosa hingegen bei Früchtetees.

Um einen Kombucha aus Früchtetee zuzubereiten, benötigen wir keinen rosafarbigen Pilz. Teeart und Pilzfarbe können beliebig getauscht werden.

Kommentare zu Kombucha-Teepilz kaufen

0 User haben einen Kommentar geschrieben.
Sei die / der Erste und schreibe deine Erfahrungen zu diesem Thema!

Navigation

Mit Kefucha.de sollen die altbekannten Getränke Milchkefir, Wasserkefir und Kombucha wieder an Bekanntheit gewinnen. Mit vielen Anleitungen, Informationen und Tipps bietet diese Plattform alles, was für die Herstellung der Getränke notwendig zu wissen ist.