Suchformular

Was ist Wasserkefir?

Wasserkefir-Ansatz

Kefir ist den meisten Menschen mittlerweile ein Begriff. Bei Wasserkefir hört das Verständnis allerdings wieder auf. Wir stellen dir das unbekannte Getränk vor.

Bei Wasserkefir handelt es sich um ein kohlensäurehaltiges Gärgetränk. In den deutschen Supermarktregalen ist es bislang noch nicht zu finden, da ein Vertrieb kompliziert ist. Es kann aber mit ein paar Hilfsmitteln schnell und einfach selber gemacht werden.

Woraus besteht Wasserkefir?

Dieses Getränk basiert aus einer zuckerhaltigen Wasserlösung und einer Kefirkultur. In der Kultur befinden sich Hefen verschiedenster Art, wie Saccharomyces und Candida sowie diverse Milchsäurebakterien. Trotz des Namens hat das Produkt weniger Ähnlichkeit mit Kefir als mit Kombucha.

Wasserkefir mit vielen Namen

Die ursprüngliche Kefirkultur hat eine weißlich durchscheinende Erscheinung und ähnelt in seiner Anmutung einem Kristall. Daher sind ebenso gebräuchliche als auch irreführende Namen für den Wasserkefir:

  • Japankristall,
  • japanische Kristallalge,
  • japanische Meeresalge,
  • Himalaya-Kristallalge,
  • Tibi,
  • Tibicos oder
  • lebende Körnchen (graines vivantes)

Kommentare zu Was ist Wasserkefir?

0 User haben einen Kommentar geschrieben.
Sei die / der Erste und schreibe deine Erfahrungen zu diesem Thema!

Navigation

Mit Kefucha.de sollen die altbekannten Getränke Milchkefir, Wasserkefir und Kombucha wieder an Bekanntheit gewinnen. Mit vielen Anleitungen, Informationen und Tipps bietet diese Plattform alles, was für die Herstellung der Getränke notwendig zu wissen ist.